AG Familienkunde

Die Arbeitsgruppe Familienkunde

befasst sich mit der urkundlichen Erwähnung der Bewohner des Höcherberggebietes seit der Wiederbesiedlung nach dem 30-jährigen Krieg. Grundlage sind Kirchenbücher und Zivilakten.

Ziel ist es, die Informationen aus den Quellen zu erfassen, zu archivieren und auszuwerten, sowie Hilfe bei der Familienforschung zu geben.

Uns liegt das Angebot eines Familienforschers aus den USA vor, bei der Nachforschung nach deutschen Auswanderern in die USA zu helfen. Bei Interesse bitte bei uns melden, so dass wir einen Kontakt herstellen können.

Wir treffen uns bei Bedarf immer mittwochs im Archiv über den Räumlichkeiten des kath. Kindergartens am Schulzentrum Kälberberg im Stadtteil Oberbexbach.

Interessenten sind coronabedingt nur nach Voranmeldung per Mail zugelassen.

Lageplan des Archivs und Navi-Infos siehe: Lageplan

Ansprechpartner/in:  ag-familienkunde@heimatverein-bexbach.de